einmal Prinzessin
aus
18109 Rostock
0Produkte im Shop
∅ 9.99
Versandkosten sparen
Kaufen Sie mehrere Artikel innerhalb von 2 Tagen bei uns und zahlen Sie insgesamt nur einmalig 4,80 EUR Versandkosten. Für Vermietartikel berechnen wir die Versandkosten separat.
AGB / Widerrufsbelehrung
(B.10.1) Der Käufer kann die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Muster-Widerrufsformular) widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Empfang der Sache. (B.10.2) Der Widerruf ist zu richten an:

einmal Prinzessin
Frank Enzmann
Neustrelitzer Str. 3
18109 Rostock
info@einmalprinzessin.de
Tel.: 0381/25563839

MUSTER-Widerrufsformular / Rücksendeformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es per Post oder E - Mail zurück.)

An:
einmal Prinzessin
Frank Enzmann
Neustrelitzer Str. 3
18109 Rostock
E - Mail: info@einmalprinzessin.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)/Auftragsnummer (*) ............. .............................. ............................................................. ...................
Bestellt am (*)/erhalten am (*): ...........................................
Name des/der Verbraucher(s): ...........................................
Anschrift des/der Verbraucher(s): ........................................... ..........................................

Unterschrift des/der Verbraucher(s): ...........................................

Datum: ........................................... _______________________________ (*) Unzutreffendes streichen.

(B.10.3) Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs erfolgt eine schriftliche Mitteilung der Kenntnisnahme durch einmal Prinzessin an den Verbraucher und es sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Der Käufer hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen sowie die Rücksendung der Ware müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit dem Empfang der Sache.

(B.10.4) Ausschluss des Widerrufs Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.